Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Text sprechen

Bücher und Geschichten lesen

Sie haben ein Skript, eine Geschichte, ein Buch und wollen es vorlesen? Und kennen ihn dann aber leider auch: den typischen Lesetonfall – gleichförmig, langweilig und gut geeignet zum Einschlafen?
Hier lernen Sie, monotone Vorlesemuster zu vermeiden, stattdessen richtig zu betonen, mit der Stimme zu variieren und Ihrem Text Leben einzuhauchen.

Ein Text kann auch spannend vorgelesen werden, so dass Sie die Zuhörer fesseln. Das fordert, die Geschichte lebendig zu machen, sie so zu lesen, als ob Sie sie erzählen… Wir gehen gerne auch Ihre eigenen Texte durch, damit Sie beim Vorlesen Ihr Publikum in den Bann ziehen.

Inhalte:

  • Stimme und Sprechtechnik
  • mit Sprechausdruck gestalten
  • Textformen und Sprechweise
  • sinnerfassendes Lesen
  • Sprechmuster erkennen
  • Akzente richtig setzen
  • Manuskripte fürs Sprechen gestalten
  • Mikrofonsprechen
  • Aufnahmetechniken

Anfrage

Mehr…

 

Vortrag oder Rede nach Manuskript

Sie wollen eine Rede nach Manuskript halten? Und sie soll exakt im
Wortlaut vorgetragen werden? Damit sie nicht abgelesen klingt, üben wir das Sprechen und Präsentieren von vorformulierten Redebeiträgen. Damit Ihre Vorlage nicht wie eine solche klingt, sondern lebendig wird.

Inhalte:

  • Kontakt Publikum behalten
  • Lesetraining, Lesefluss
  • Sprechdenken, sinnerfassendes Lesen
  • die richtigen Betonungen
  • die variationsreiche Sprechweise
  • Skript für das Vorlesen gestalten
  • Lesen mit dem Teleprompter (s.u.)
  • (Mikrofonsprechen)

siehe auch „Teleprompter“

Anfrage

Mehr…

 

Teleprompter nutzen

FernsehmoderatorInnen und NachrichtensprecherInnen kennen ihn gut: den Telepromter. Jetzt wird diese Technik auch immer mehr bei Veranstaltungen und bei größeren Vorträgen genutzt. Aber der Umgang will geübt sein: gleichförmiger Lesetonfall, wandernde Augen und starre Mimik sind nicht gerade von Vorteil. In diesem Training haben Sie Gelegenheit zu üben, damit Augen, Mimik und Tonfall mit dem Text zusammenspielen.

Welche Schriftgröße können Sie am besten lesen, wie können Sie den Text optisch markieren, wie schnell muss der Text laufen? Diese Gestaltungsmöglichkeiten arbeiten wir individuell durch, kombiniert mit einen Lesetraining: welche Sprechtechniken gibt es, damit der Text nicht gelesen klingt? Der Zuschauer soll später gar nicht merken, dass Sie mit Hilfe eines Teleprompters sprechen…

Inhalte:

  • Gestaltung des Prompter-Textes
  • Lesefluss
  • Umgang mit dem Equipment
  • Sprechdenken, sinnerfassendes Lesen
  • Augenbewegungen
  • Mimik und Gestik
  • variationsreiches Sprechen

Anfrage

Mehr…

 

Beiträge sprechen

Ob Sie im Firmen-TV einen Beitrag sprechen oder einen Video-Clip vertonen wollen: es soll ja nicht wie abgelesen klingen! Sprechen Sie facettenreich, präzise artikuliert mit einer klangvollen Stimme.

Die besondere Herausforderung ist es dabei, richtig zu betonen und passend auf das Bild zu sprechen. Dazu ist es gut, sicher in der Akzentsetzung und wendig in der Sprechgeschwindigkeit zu sein. Der Inhalt vermittelt sich durch die richtige Sprechweise.

Inhalte:

  • Sprechen auf’s Bild
  • Sprechtempo und Timing
  • Textsorten und Ansprechhaltung
  • Schreiben für’s Hören
  • Skriptgestaltung
  • Sprechmelodie
  • richtige Akzente setzen
  • klangvolle Stimme
  • präzise Artikulation
  • Umgang mit dem Mikrofon

Anfrage

Mehr…

 

Gerne können Sie nach Ihren Wünschen aus den Inhalten auswählen – ich werde daraus ein maßgeschneidertes Seminar kreieren.

Anfrage Offene Seminare